Was zu tun ist und sehen?

DER HAUPTORT DES COSTA DEL SOL

Die Stadt Marbella wird von vielen der wichtigsten Stadt auf der Costa del Sol in Betracht gezogen. Das milde Klima, die Mittelmeerstrände, privilegierte Lage und seine freundlichen Menschen gemacht haben Marbella das von vielen Prominenten gewählte Ziel.

was zu tun ist und sehen hotel pyr marbella


Eine perfekte dank seiner Lage an der Küste, von den Bergen der Sierra Blanca geschützt, die seine ganze Jahr über Temperaturen erweichen und das Klima von Marbellas Hauptattraktion Mikroklima machen.

Marbella ist schon immer ein Ort der Sommerresidenz für das „Jet-Set“ und Prominente im Allgemeinen gewesen. Der Ort ist mehr in Mode Puerto Banus und sein exklusiver Lebensstil: Restaurants, Yachten, Sportwagen, Luxus-Geschäfte, Strandclubs ... ohne seine viele Golfplätze zu vergessen, einige von ihnen als die besten in Europa.
 


Seine 27kms Küste 24 Strände bieten sie ihre TANs und genießen Sie die warmen Wasser und typisch mediterrane Küche in einer der Bars am Meer.
 


Marbella bietet auch ein großes kulturelles Erbe, die BC Römischer Bäder und Ruinen seit seiner Gründung um 1600 historische Relikte enthält, eine frühchristlichen Basilika, Mauern und Turm der Zeit der maurischen Herrschaft und Kirchen und christlich Schreinen zeigen die Passage von mehreren Kulturen rund um den Bereich.

Ohne Zweifel, konzentriert sich die Altstadt die meisten Denkmäler. Mit dem Aufbau eines andalusischen weißen Dorf engen, weißen, Blumentöpfe Straßen gefüllt. In seinem Herzen, die Plaza de los Naranjos, wo der Geruch von Orangenblüten im Frühling nimmt Ihnen Zeit zu stoppen und sitzt auf einem der Terrassen das Ambiente zu genießen.

Maut Autobahn AP-7 oder Autobahn A7 wird nach Marbella führen. Mit dem Flugzeug ist Malaga International Airport 45 km entfernt.